Der Baumkuchen zum Valentinstag

Der Aufdruck auf der Tüte
Wer oder was ist damit gemeint?

Die Einkaufstüte

Während man in Deutschland bereits seit einiger Zeit prinzipiell keine Einkaufstasche oder -tüte mehr bekommt, ist die Einkaufstüte in Japan bei Qualitätsprodukten immer noch Standard. Mehr noch: Die bedruckte Tüte ist häufig ein Bestandteil des Produkts. Undenkbar, dass die japanische Frau ein Kleidungsstück oder ein Stück Kosmetik in einem Kaufhaus kauft, ohne die entsprechende Tüte dazuzubekommen. So sieht man schon von außen, was sich jemand leisten kann. Die Tüte ist sogar so wichtig, dass sie von dem Verkaufspersonal des Kaufhauses bei Regenwetter noch einmal in durchsichtiges Plastik verpackt wird. Von der Kaufhauskette Daimaru (大丸) wird das sogar in einem Manga für Ausländer als besonderer Service angepriesen.

Und auch bei Qualitätsbaumkuchen bekommt man eine besondere Tüte. In diesem Fall mit dem Aufdruck: So süß So glücklich. Was mag sich darin wohl verbergen?

„Der Baumkuchen zum Valentinstag“ weiterlesen

Baumkuchen in Japan

Baumkuchen-1

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich in Deutschland je einmal Baumkuchen gegessen hätte. Nicht, dass es gar keinen Baumkuchen in einschlägigen Konditoreien geben würde. Aber es gibt so viele andere leckere Kuchen, dass ich nie das Bedürfnis hatte, einen Baumkuchen zu essen. Darüber hinaus ist Baumkuchen im Südwesten von Deutschland ein eher seltenes Gebäck. Ganz anders in Japan: Hier gilt Baumkuchen als der Inbegriff der deutschen Kuchenbackkunst.

„Baumkuchen in Japan“ weiterlesen