Vokabeltrainer

Vokabeltrainer Goethe-Institut
Startseite des Vokabeltrainers für iOS des Goethe-Instituts
(eigenes Bild)

Einen Aufsatz zu zitieren, zumal im Zusammenhang mit Technologie, der 30 Jahre alt ist, gilt kaum als akzeptabel. Dennoch erscheint dieses Zitat angebracht, denn es hat leider nichts von der Wahrheit verloren, die es zur Zeit des Erscheinens besessen hat. Im Gegenteil: Es demonstriert, wie wenig sich in dieser Zeit verändert hat und gibt gleichzeitig einen Hinweis darauf, dass vielleicht ein so fortschrittliches und „cooles“ Medium in Wirklichkeit auch sehr konservativ sein kann:

Sinngemäß heißt es in dem Beitrag von Hope/Taylor/Pusack von 1985:

Gib einem Techniker den Auftrag, ein Programm zum Sprachenlernen zu schreiben, und er wird einen Vokabeltrainer programmieren.1

Auch jetzt noch sind die meisten Apps, die DaF-Verlage und andere Lehrinstitutionen herausbringen, sogenannte Vokabeltrainer. In loser Folge möchte ich hier einige dieser Vokabeltrainer besprechen und dabei überlegen, wie diese Apps für das Lernen von Vokabeln hilfreich sein können.

„Vokabeltrainer“ weiterlesen