Vokabeltrainer des Hueber Verlags

Anders als die bereits besprochenen Vokabeltrainer von Klett und dem Goethe-Institut, ist die Deutsch-Box von Hueber im skeuomorphistischem Design gehalten, d.h. auf der zweidimensionalen Oberfläche der App wird ein dreidimensionales Objekt aus der reellen Welt imitiert (Bild 1), nämlich ein Karteikasten mit den drei Registern Falsch, Neu und Richtig. Außerdem gibt es ein weiteres Register mit einem Papierkorbsymbol. Beim Aufruf der App wird man darauf aufmerksam gemacht, dass der leere Karteikasten mit Lernkarten zunächst aufgefüllt werden muss, bevor man mit ihm arbeiten kann.

„Vokabeltrainer des Hueber Verlags“ weiterlesen

Vokabeltrainer des Goethe-Instituts

Das Goethe-Institut ist die Institution für die Sprache und Kultur Deutschlands. In der Selbstwerbung heißt es kurz und bündig: „Sprache. Kultur. Deutschland.“ So auch auf der Startseite des Vokabeltrainers des Goethe-Instituts. Man darf also einiges erwarten. Der Vokabeltrainer wurde für das iPhone 6 bzw. iPad 4 mit iOS 8 und 9 getestet.

„Vokabeltrainer des Goethe-Instituts“ weiterlesen

Vokabeltrainer App zu DaF kompakt

Der Vokabeltrainer zu DaF kompakt für das iPhone und das iPad von Klett ist ein typischer Vertreter der Gattung Vokalbeltrainer App. Er bietet eine Benutzeroberfläche, die Karteikarten nachempfunden ist. Der lerntheoretische Hintergrund ist das sogenannte Leitner-Karteikartensystem, bei dem in einem realen Karteikasten die Vokabelkarten in verschiedene Fächer einsortiert werden, nachdem die Antwort korrekt war. Sie wandern dann jeweils in ein weiter hinten gelegenes Fach innerhalb des Karteikastens, bis sie schließlich aussortiert werden können, wenn sie nachhaltig behalten worden sind. In dem virtuellen Karteikasten der App wird diese Wanderung durch die verschiedenen Ablageorte durch eine Farbcodierung simuliert.

Den Vokabeltrainer von Klett kann im AppStore von Apple für verschiedene Lehrwerke von Klett erworben werden. Ich beziehe ich mich für diese Rezension auf die Version für das Lehrwerk DaF kompakt A1.

„Vokabeltrainer App zu DaF kompakt“ weiterlesen

Der Erdbeerbaumkuchen: begrenzt verfügbar

Erdbeer-Baumkuchen in Japan

Ganz schnell, ehe es zu spät ist: In Japan beginnt die Erdbeerzeit um Weihnachten herum, denn der Weihnachtskuchen ist ein Sahne-Erdbeer-Biskuitteig-Kuchen. Die Saison geht bis etwa Ende Mai. Von Weihnachten bis Mai wird man mit Erdbeerprodukten überschüttet. Natürlich auch mit frischen Erdbeeren. Aber alles, was nicht frisch gegessen werden kann, wird verarbeitet. Zum Beispiel zu Erdbeer-Baumkuchen.

„Der Erdbeerbaumkuchen: begrenzt verfügbar“ weiterlesen

Vokabeltrainer

Vokabeltrainer Goethe-Institut
Startseite des Vokabeltrainers für iOS des Goethe-Instituts
(eigenes Bild)

Einen Aufsatz zu zitieren, zumal im Zusammenhang mit Technologie, der 30 Jahre alt ist, gilt kaum als akzeptabel. Dennoch erscheint dieses Zitat angebracht, denn es hat leider nichts von der Wahrheit verloren, die es zur Zeit des Erscheinens besessen hat. Im Gegenteil: Es demonstriert, wie wenig sich in dieser Zeit verändert hat und gibt gleichzeitig einen Hinweis darauf, dass vielleicht ein so fortschrittliches und „cooles“ Medium in Wirklichkeit auch sehr konservativ sein kann:

Sinngemäß heißt es in dem Beitrag von Hope/Taylor/Pusack von 1985:

Gib einem Techniker den Auftrag, ein Programm zum Sprachenlernen zu schreiben, und er wird einen Vokabeltrainer programmieren.1

Auch jetzt noch sind die meisten Apps, die DaF-Verlage und andere Lehrinstitutionen herausbringen, sogenannte Vokabeltrainer. In loser Folge möchte ich hier einige dieser Vokabeltrainer besprechen und dabei überlegen, wie diese Apps für das Lernen von Vokabeln hilfreich sein können.

„Vokabeltrainer“ weiterlesen

Der Butterbaumkuchen: Glück für die Herzen

Der Butterbaumkuchen aus dem Family Mart

Ja, es gibt nicht nur Baumkuchen mit viel Milch, sondern auch solchen mit guter Butter. Die Zutatentabelle weist tatsächlich Butter als reellen Bestandteil aus, nicht etwa nur Butteraroma oder ähnliches. Geschmacklich ist Butter ebenfalls präsent. Es hat also mit dem Namen seine Richtigkeit. Die Erklärung des Zusammenhangs zwischen der Kardiologie und dem Gebäck erfolgt weiter unten.

„Der Butterbaumkuchen: Glück für die Herzen“ weiterlesen

Der Standardbaumkuchen in Japan: ein Molkereiprodukt

Standardbaumkuchen in Japan

Der Standardbaumkuchen in Japan ist portionsfertig in Plastik verschweißt und in dieser oder ähnlicher Form in jedem Supermarkt oder convenience store erhältlich. Aus dieser Form wurden alle die Verfeinerungen entwickelt, über die noch zu sprechen sein werden. Doch zunächst einmal zu dieser Grundform und den Versprechungen der Verpackung

„Der Standardbaumkuchen in Japan: ein Molkereiprodukt“ weiterlesen

Baumkuchen in Japan

Baumkuchen-1

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich in Deutschland je einmal Baumkuchen gegessen hätte. Nicht, dass es gar keinen Baumkuchen in einschlägigen Konditoreien geben würde. Aber es gibt so viele andere leckere Kuchen, dass ich nie das Bedürfnis hatte, einen Baumkuchen zu essen. Darüber hinaus ist Baumkuchen im Südwesten von Deutschland ein eher seltenes Gebäck. Ganz anders in Japan: Hier gilt Baumkuchen als der Inbegriff der deutschen Kuchenbackkunst.

„Baumkuchen in Japan“ weiterlesen